Frau Noahs Man­tel – Ein Bilderbuch

In den Wochen der Distanz in die­sem Jahr wur­de das Sym­bol des Regen­bo­gens in vie­len reli­gi­ons­päd­ago­gisch arbei­ten­den Kitas neu ent­deckt. Der Regen­bo­gen, der von einem guten Ende einer bedroh­li­chen Erfah­rung erzählt, war in vie­len Kitas und Häu­sern in den Wochen ein über­all sicht­ba­res Zeichen.

Die Erzäh­lung von der Arche Noah ist in Kitas seit je her ver­traut. In einem Bil­der­buch mit dem Titel: Frau Noahs Man­tel, das in die­sem Jahr erschie­nen ist, wird sie neu und mit ande­rer Per­spek­ti­ve erzählt. Die­ses Buch kann auch jetzt und in Zukunft eine gute Ergän­zung und Ver­tie­fung der ver­trau­ten Erzäh­lung bieten.

Syl­via Sze­pan­ski-Jan­sen, Dozen­tin für Reli­gi­ons­päd­ago­gik im Ele­men­tar­be­reich am PTI-Bonn hat eine hilf­rei­che Rezen­si­on und eine Pra­xis­idee zu die­sem Buch ver­öf­fent­licht. Zur Rezen­si­on gelan­gen Sie über die­sen Link.

Das Buch „Frau Noahs Man­tel” von Jackie Mor­ris und James May­hew ist im Güters­lo­her Ver­lags­haus erschienen.